Tee-Mischkurs in Wald AR mit Focusana

Tee-Mischkurs in Wald AR mit Focusana

Tee mischen einfach erklärt und praktisch umgesetzt!

Franziska von Focusana Tea & Spices wird diesen Kurs leiten. Ihr lernt die Grundregeln des Tee Mischungsverfahren.
Zu Beginn erklärt Martina die wichtigsten, einheimischen Wild- und Teekräuter.
Infos und Ideen zum richtigen Trocknen der Kräuter ohne Strom, Lagerung und Hygiene.

Anschliessend eine Einführung ins Tee mischen von Franziska.
Danach stellt jeder Teilnehmer 3 Mischungen selber her.

Lass Dich inspirieren und schreibe Dich für diesen Kurs ein.

Kräuterwanderung mit Produktion

Kräuterwanderung mit Produktion

Auf einer gemütlichen Kräuterwanderung verbringen wir den Vormittag um die Pflanzen und deren Anwendungen kennenzulernen.
Im Gasthof Hirschen erwartet uns dann eine stärkendes Kräuterzmittag (3-Gang Menue). Anschliessend laufen wir den kurzen Weg zum Kräuterzauber Atelier hinab und stellen aus den gesammelten Kräutern 4 Produkte her.

Anmeldung via Ticket zwingend erforderlich!

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Zitronenmelisse
(Melissa officinalis)

Die Melisse ist eigentlich eine südeuropäische Pflanze. Da sie aber so vielfältige Heilwirkungen hat, wird sie schon lange in mitteleuropäischen Gärten angebaut. Im Mittelalter musste sie sogar per Verordnung in jedem Klostergarten angebaut werden, weil sie schon damals für sehr wertvoll und unentbehrlich gehalten wurde. Sie riecht beim Zerreiben leicht zitronenartig, daher wird sie auch oft Zitronenmelisse genannt.

Wenn sie einmal in einem Garten heimisch geworden ist, wuchert sie Jahr für Jahr vor sich hin und bietet sich als Haustee und vielfältige Medizin an.

Das Haupteinsatzgebiet der Melisse ist die Beruhigung des Nervensystems, womit sie gegen nervöse Herzbeschwerden, Schlafstörungen, Unruhe, Reizbarkeit und viele andere nervlich bedingte Beschwerden helfen kann.

Wirkung:
anregend, antibakteriell, aufmunternd, beruhigend, entspannend, krampflösend, kühlend, Menstruationsfördernd, pilzhemmend, schmerzstillend, schweisstreibend, virushemmend

Verwendete Pflanzenteile: das ganze Kraut
Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Bitterstoff, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Schleim, Glykosid, Saponin, Thymol
Sammelzeit: Juni / Juli / August

Wusstest Du, dass eine Spülung mit starken Melissentee das grau werden der Haare verzögert?!