Kräuterwanderung mit Verarbeitung in Heiden

Kräuterwanderung mit Verarbeitung in Heiden

Kräuterwanderung mit Verarbeitung

Wir treffen uns am Vormittag in Heiden am Bahnhof. Von dort aus wandern wir gemütlich eine Rundtour auf der wir die heimischen Heilpflanzen und Wildkräuter kennen und schätzen lernen. Wir sammeln einige Kräuter für den Nachmittag. Beim vegetarischen Kräuterzmittag stärken wir uns für den Nachmittag. Danach stellen wir aus den gesammelten Kräutern 4 Produkte her (100ml Tinktur, 100ml Mazerat, 200ml Kräuterduschgel, 20ml Lippenbalsam).

Bitte Mitnehmen: gutes Schuhwerk, Regenjacke, Sonnen­brille, ev. Schreibmaterial, Kamera oder Handy.

Kosten: CHF 130.- inkl. Wanderung, Zmittag im Hotel, Verarbeitung von 4 Produkten und Dossier

Anmeldung gerne mittels folgendem Link -> zur Anmeldung

Kräuterwanderung mit Verarbeitung in Heiden

Räucherkurs mit Corina Hemmi in Stein AR

Beim Räuchern verglimmen wir getrocknetes Pflanzenmaterial auf einer Räucherkohle, einem Stövchen mit Drahtsieb oder als Räucherbündel.

Für unsere Vorfahren war das Räuchern aus dem Leben nicht wegzudenken und es fehlte in keiner Kultur. Mit Räuchern hat man Krankenzimmer desinfiziert, Haus und Hof gereinigt, Kranke geheilt, Visionen erzeugt, Träume beeinflusst, aber auch Kleider und Gegenstände parfümiert.

Ich freue mich sehr, dass ich in Zusammenarbeit mit Corina Hemmi diesen Tages-Räucherworkshop im Kräuterzauber Garten anbieten kann. Zusätzlich können wir uns je nach Wetter ins Atelier zurück ziehen. Ihr werdet auch mit einem feinen Kräuterzmittag aus dem Garten verwöhnt

Ein Tag ganz im Zeichen des Räucherns

  • wir widmen uns dem Räuchern mit Kräutern, Harzen, Hölzern, Wurzeln und Rinden (du kannst 50-60 verschiedene Räucherstoffe  ausprobieren)
  • wir eignen uns Basiswissen zum Räuchern und den Räucherstoffen an
  • Martina streift mit euch durch den Garten und erklärt die heimischen Kräuter
  • Corina erzählt etwas über die Geschichte des Räucherns aus aller Welt
  • wir kreieren zusammen 1-2 Räuchermischungen, beziehungsweise 1 Räuchermischung und 1 Räucherbündel, je nachdem, was die Natur uns grad zur Verfügung stellt
  • viel schnuppern, ausprobieren, zusammen kreieren, gemeinsam durch die Natur streifen und schauen, was man so alles verräuchern kann

Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, verziehen wir uns ins Kräuterzauber Atelier.

“Räuchern ist die Wurzel der heutigen Aromatherapie und Parfümerie.”  Susanne Fischer-Rizzi

Weitere Informationen zum Kurs, was du mitbringen musst, wie du den Kurs bezahlst, usw. wirst du nach deiner Anmeldung – spätestens aber 2 Wochen vor Kursbeginn – per Email von mir erhalten.

Ich freue mich jetzt schon auf dich und unseren gemeinsamen Tag!

Ausgleich – CHF 195.00 (inkl. z’Nüni, z’Mittag, z’Vieri & Getränke, Material & ausführliches Handout mit viel Wissen)

Kräuterwanderung mit Verarbeitung in Heiden

Kräuterwanderung in Heiden (ausgebucht)

Kräuterwanderung mit Verarbeitung

Wir treffen uns am Vormittag in Heiden am Bahnhof. Von dort aus wandern wir gemütlich eine Rundtour auf der wir die heimischen Heilpflanzen und Wildkräuter kennen und schätzen lernen. Wir sammeln einige Kräuter für den Nachmittag. Beim vegetarischen Kräuterzmittag stärken wir uns für den Nachmittag. Danach stellen wir aus den gesammelten Kräutern 4 Produkte her (100ml Tinktur, 100ml Mazerat, 200ml Kräuterduschgel, 20ml Lippenbalsam).

Bitte Mitnehmen: gutes Schuhwerk, Regenjacke, Sonnen­brille, ev. Schreibmaterial, Kamera oder Handy.

Kosten: CHF 130.- inkl. Wanderung, Zmittag im Hotel, Verarbeitung von 4 Produkten und Dossier

Anmeldung gerne mittels folgendem Link -> zur Anmeldung

Kräuter sammeln – Tinkturen herstellen

Kräuter sammeln – Tinkturen herstellen

Kräuter sammeln während des Sommers und haltbar machen – was gibt es für Möglichkeiten

Ihr könnt eure Kräuter wild oder aus dem Garten sammeln. Gewisse kann man nur frisch verwenden, andere wieder gut trocknen und als Tee oder Gewürz zubereiten. Wieder andere kann man frisch oder trocken zu Auszügen in Öl oder Alkohol verarbeiten.

Einen Auszug mit Öl nennt man Mazerat
Einen Auszug mit Alkohol nennt man Tinktur

Hier zeige ich euch, wie man eine feine Tinktur herstellt!

Die Kapuzinerkresse ist nicht nur hübsch anzusehen, sie hat auch sehr gute Heilkräfte. So wird sie bei Frühlingsmüdigkeit eingesetzt oder bei Blasenentzündungen und Erkältungskrankheiten.
Die Senföle wirken bei grippalen Infekten, steigern die Abwehrkräfte und stärken das Immunsystem. Zudem hat sie bakterienhemmende Wirkungen gegen Viren und Pilze.

 

Kapuzinerkresse Tinktur

100g frische Blüten in einem Gefäss abwechselnd mit weitem Hals füllen und mit
0.75 Liter 40%igem Vodka oder Korn übergiessen. Drauf achten, dass alle Blüten mit Alkohol bedeckt sind.
Gut schütteln und an die Sonne stellen und dort 14 Tage ziehen lassen.
Danach filtrieren und in dunkle Tropfflaschen füllen und beschriften.
In der Regel nimmt man eine Tinktur 2-3x täglich mit 20 Tropfen in einem Glas Wasser ein. Achtung bei Kindern: Hier auf 8 Tropfen reduzieren!