Gesichtstonic selber herstellen

von | 17. Jul. 2020

In jeden Garten, auf jeden Spazierweg stolpert man über die Gundelrebe. An meinen Kräuterwanderungen höre ich dann immer „ach dieses Unkraut“. die wenigsten wissen, dass man Gundelrebe essen kann, sei es in Salaten, Suppe oder als Gewürz, sowie dass man auch Pflegeprodukte daraus herstellen kann.

 

Gundermann / Gundelrebe
Glechoma hederacea

Die Gundelrebe ist ein Lippenblütler, sehr genügsam und wächst in jeder Ritze. Es ist ein schöner Bodendecker, der gerne auch in der Küche und für die Schönheit genutzt werden kann.

Seine wichtigsten Eigenschaften sind:
entzündungshemmend, schleimlösend, stoffwechselfördernd

Die häufigsten Anwendungsgebiete im Gesundheitsbereich sind:
Blasenschwäche, Chronischer Schnupfen, Chronischer Husten, Nierenschwäche, Rekonvaleszenz,

 

Rezept Gundermann / Gundelrebe Gesichtstonic

Ihr braucht:
1 handvoll Gundelrebeblätter/blüten
100ml abgekochtes Wasser

– dies zu einem Tee aufgiessen und 10 Minuten ziehen lassen
– absieben in ein sauberes Glas

10ml Alkohol mind. 40% (zB. Vodka, Korn, Weingeist)

– zur Teemischung geben (damit machen wir das Tonic haltbar)

ev. 10 Tropfen äth. Öl (zB. Schafgarbe, Kamille blau oder Melisse)

– hinzufügen, unterrühren und in eine Tropfflasche füllen.
– anschreiben mit Namen und Datum

martina-rocco

Hallo und herzlich Willkommen – ich bin Martina Rocco und mein Herz schlägt für die Natur und Ihre Schönheiten.

Ich bin in Stein AR wohnhaft und stelle mit Kräutern und Heilpflanzen aus dem eigenen Garten Naturkosmetik her. Ich pflege vor allem auch den Anbau von heute geschützten Pflanzen, welche man im Freien nicht mehr sammeln darf.